MASTER POLITISCHE KOMMUNIKATION

Berufliche Qualifikation

Welche beruflichen Perspektiven bietet mir der Masterstudiengang Politische Kommunikation?

Der Masterstudiengang Politische Kommunikation bietet die wissenschaftliche Grundlage für eine anspruchsvolle berufliche Tätigkeit und eine führende Position in einer Vielzahl von Berufsfeldern. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Politische Öffentlichkeitsarbeit, Medienberatung und Strategieplanung in Unternehmen, Verwaltungen, Körperschaften, internationalen Organisationen, Kirchen, Parteien, Gewerkschaften, Stiftungen, Verbänden sowie in kulturellen und politischen Initiativen und Institutionen
  • Public Affairs
  • Journalismus
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Politische Bildung
  • Wissenschaft und Forschung

Darüber hinaus ermöglicht der Masterstudiengang eine weiterführende akademische Qualifikation in der Kommunikations- und Medienwissenschaft oder der Politikwissenschaft (Promotion).

 

Welche berufspraktischen Veranstaltungen erwarten mich während des Studiums?

Im Masterstudium steht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Phänomenen der Politischen Kommunikation im Vordergrund. Im Rahmen des Studienprogramms wird allerdings auch viel Wert auf eine frühzeitige Orientierung über mögliche berufliche Betätigungsfelder gelegt. Hierzu dienen v.a. der Berufsfeldkurs und die Praxisseminare.

Der Berufsfeldkurs ist eine Vortragsreihe von Praktikern, die ihr Tätigkeitsfeld vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Praxisseminare werden von Lehrbeauftragten aus der Berufspraxis durchgeführt und geben Gelegenheit, durch anwendungsorientierte Projekte, Übungen, Simulationen, Fallstudien usw. die professionellen Anforderungen verschiedener Tätigkeitsbereiche kennenzulernen und die entsprechenden Fähigkeiten einzuüben. Themen von Praxisseminaren sind z.B. „Öffentlichkeitsarbeit für ein Ministerium“, „Politische PR“, „Aus dem Innenleben von Wahlkämpfen“.

Darüber hinaus bietet das Teamprojekt (von den Studierenden in kleinen Gruppen eigenständig entwickeltes und durchgeführtes empirisches Forschungsprojekt) Gelegenheit zur wissenschaftlichen Untersuchung praxisrelevanter Fragestellungen und zur Kooperation mit außeruniversitären Institutionen und potenziellen späteren Arbeitgebern.

 

Welche weiteren Möglichkeiten zur Vorbereitung des Berufseinstiegs habe ich während des Studiums?

Am Institut für Sozialwissenschaften gibt es ein eigenes Praktikumsbüro, das bei der Suche nach Praktika im In- und Ausland gerne behilflich ist, und auch eine Online-Börse für Praktika und Nebentätigkeiten betreut.